Grundlagen der Spielpädagogik; Spiele und gruppendynamische Übungen ausprobieren und anleiten können

Pädagogik und Spiel sind eng miteinander verknüpft, wenn soziale Fertigkeiten, Verhaltensweisen oder Einstellungen auf informellem Wege geprägt werden sollen. Ziel des Seminars ist die Entwicklung einer eigenen "Spiele-Landkarte", die sich dann individuell im Kontext Schule, Kindergarten oder der sozialen Arbeit einsetzen lässt. Erzieherische Aspekte, wie die Förderung gruppendynamischer Strukturen, Reflexion von gesellschaftlichen Zusammenhängen oder die Förderung eines positiven Umgangs miteinander, können dabei spielerisch vermittelt werden.

 

Programm:

Wir nutzen Spiele und Übungen aktiv und bewusst in unserer Seminararbeit und geben unser Fachwissen hierzu gerne in diesem Seminar weiter:

Im Seminar "Spiele für und mit der Gruppe"

  • vermitteln wir Einblicke in die Spielpädagogik
  • erörtern, wie gruppendynamische Prozesse und individuelle Fertigkeiten, die  durch das soziale Spiel gefördert werden können
  • unterstützen wir beim Anleiten und Durchführen von Spielen und Übungen
  • vermitteln wir ein eigenes Spiele-Repertoire für die Teilnehmenden, passend zum beruflichen Kontext

 

Leistungen und Preise

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Dusche und WC
  • Vollpension
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Tagesprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen
  • Abendprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen (z.B. Lagerfeuer mit Stockbrot, Nachtwanderung oder Disco)

Lehrer*innen bezahlen nur die Unterbringungskosten und werden nach Möglichkeit in Einzelzimmern untergebracht.

Dieses Seminar ist als 3 oder 5 tägiges Programm buchbar. Informationen dazu erhalten sie unter den angegeben Kontaktdaten.

Für konkrete Preise wenden sie sich bitte an Herrn Nickel, Tel.: (02368) 6906 - 44.

 

Buchung und Informationen

Tel.: (0 23 68) 69 06 - 52
Fax: (0 23 68) 69 06 - 53
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IM SOZIALEN NETZWERK

Bleiben Sie informiert:

bg Image
Back to top