Erwartungen an Freundschaft und die erste Liebe; Fragen rund um das Thema Sexualität klären

Freundschaften entwickeln und pflegen, die eigene Geschlechterrolle hinterfragen und die "erste große Liebe" zu finden ist für junge Menschen eine elementare Entwicklungsaufgabe. Dahinter stehen viele Unsicherheiten und Ängste, jedoch auch viele Bedürfnisse und Wunschvorstellungen.

In einem geschützten Rahmen wollen wir für eben diese Gefühle, Vorstellungen und Unsicherheiten Platz schaffen und mit den Schüler*innen ins Gespräch kommen.

 

Programm:

Im Seminar "Liebe, Beziehung und Sexualität"

  • bearbeiten wir die "großen Themen" wie Liebe und Partnerschaft
  • diskutieren wir über Werte, Normen und Rollenvorstellungen
  • besteht die Zeit, Fragen zur Gesundheitsprävention oder zu Verhütungsmitteln angstfrei stellen zu können

Ein sensibler Umgang mit den Schüler*innen ist dabei für uns wesentlich. Wir arbeiten mit Methoden der Sexualpädagogik und bieten den Schüler*innen in einem außerschulischen Kontext die Möglichkeit, Fragen zu stellen und damit auch mit (eigenen) Vorurteilen aufzuräumen.

Wir legen dabei besonderen Wert auf eine reflexive Haltung gegenüber (gesellschaftlichen) Wertvorstellungen, damit sich jede*r Schüler*in mit ihren Wünschen und Bedürfnissen wiederfindet.

 

Leistungen und Preise

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Dusche und WC
  • Vollpension
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Tagesprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen
  • Abendprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen (z.B. Lagerfeuer mit Stockbrot, Nachtwanderung oder Disco)

Lehrer*innen bezahlen nur die Unterbringungskosten und werden nach Möglichkeit in Einzelzimmern untergebracht.

Dieses Seminar ist als 3 oder 5 tägiges Programm buchbar. Informationen dazu erhalten sie unter den angegeben Kontaktdaten.

Für konkrete Preise wenden sie sich bitte an Herrn Nickel, Tel.: (02368) 6906 - 44.

 

Buchung und Informationen

Tel.: (0 23 68) 69 06 - 52
Fax: (0 23 68) 69 06 - 53
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IM SOZIALEN NETZWERK

Bleiben Sie informiert:

bg Image
Back to top