Barrieren im Alltag überwinden – Inklusion anwenden

Grundlagen inklusiver Pädagogik; Inklusive Merkmale der pädagogischen Arbeit 

Nach der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention begibt sich Schule und außerschulische Bildung nun auf den Pfad der Inklusion. Eine neue Haltung zu Bildungsprozessen von Menschen unter dem Aspekt der Menschenrechte erfordert daher neue Wege und Umgangsweisen -immer unter der Fragestellung, wie es gelingen kann, gemeinsam zu lernen und die Vielfalt von Kindern und Jugendlichen zu wahren.

 

Programm:

Im Rahmen der Veranstaltung "Barrieren im Alltag überwinden – Inklusion anwenden":

  • vermitteln wir einen Blick auf eine inklusive Pädagogik und stellen Besonderheiten und Herausforderungen vor
  • sensibilisieren wir für inklusive Standards in der (außer-)schulischen Bildung und geben Anregungen zur weiteren Umsetzung des Themas

 

Leistungen und Preise

  • Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Dusche und WC
  • Vollpension
  • Bettwäsche
  • Tagesprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen
  • Abendprogramm durchgeführt von unseren Teamer*innen (z.B. Lagerfeuer mit Stockbrot, Nachtwanderung oder Disco)

Lehrer*innen bezahlen nur die Unterbringungskosten und werden nach Möglichkeit in Einzelzimmern untergebracht.

Dieses Seminar ist als 3 oder 5 tägiges Programm buchbar. Informationen dazu erhalten sie unter den angegeben Kontaktdaten.

Für konkrete Preise wenden sie sich bitte an Herrn Nickel, Tel.: (02368) 6906 - 44.

 

Buchung und Informationen

Tel.: (0 23 68) 69 06 - 52
Fax: (0 23 68) 69 06 - 53
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

bg Image
Back to top